Handwerker Cup auf Facebook

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Am Handwerker Cup können Handwerker, Betriebe, Handwerksorganisationen und Berufsschüler aus dem Handwerk teilnehmen. Eine Mannschaft besteht aus maximal 10 Spielern von denen gleichzeitig vier Feldspieler und ein Torwart eingesetzt werden dürfen.
Das Mindestalter ist 14 Jahre. Gemischte Mannschaften sind willkommen.

 

TEILNEHMERDATEN

Der Spielbetrieb soll pünktlich beginnen. Die Akkreditierung sollte bis eine halbe Stunde vor Beginn bei der Turnierleitung erfolgen.

 

SPIELERLISTE

Vor Beginn des Turniers muss jede Mannschaft eine Spielerliste mit den Kontaktdaten (E-Mailadresse) und Unterschriften der Spieler/innen an den Veranstalter übermittelt haben. Nur mit vollständig ausgefüllter Anmeldung ist eine Teilnahme möglich.

 

EINVERSTAENDNISERKLAERUNG

Spieler unter 18 Jahren müssen eine Einverständiserklärung (► DOWNLOAD HIER) von Ihren Eltern unterschreiben lassen und diese vor Ort vorlegen.

Ohne Einverständniserklärung ist die Teilnahme für Spieler unter 18 Jahren nicht möglich.

 

VERPFLEGUNG

Vor Ort gibt es ausreichend Verpflegungsstände. Mineralwasser und Obst wird kostenfrei zur Verfügung gestellt. Das Mitbringen von alkoholischen Getränken ist nicht gestattet.

 

BEKLEIDUNG

Jeder Spieler erhält ein Fussball Event Trikot vor Ort, das bei den Spielen getragen werden muss. Die zweitgenannte Mannschaft erhält am Spielfeld andersfarbige Leibchen welche über die Event Trikots zu ziehen sind.

 

ABSAGE

Bis 21 Tage vor dem jeweiligen Turnier könnt Ihr eure Teilnahme kostenlos stornieren.
Die Absage muss schriftlich per Email an info@handwerkercup.info oder per
Fax: +49 711 504 38359 unter Angabe Eurer Bankdaten und Rechnungsnummer
erfolgen. Bei einer späteren Absage kann die Startgebühr leider nicht zurückerstattet werden.


HAFTUNG

Es wird keine Haftung für Wertsachen übernommen. Der Veranstalter übernimmt keine

Haftung für Personen und Sachschäden. Die Spieler nehmen auf eigene Verantwortung
am Handwerker Cup teil. Sämtliche Umkleidekabinen bleiben unverschlossen.

FAIRNESS IST DAS OBERSTE GEBOT


BEKLEIDUNG

Es darf mit Turnschuhen, Multinoppenschuhen und Hartplastiknoppen gespielt werden. Das Tragen der ausgegebenen Event Trikots ist für alle teilnehmenden Mannschaften verbindlich. Die zweitgenannte Mannschaft erhält am Spielfeld andersfarbige Leibchen welche über die Event Trikots zu ziehen sind.


FUSSBALLREGELN UND SPIELBESTIMMUNGEN

Der Handwerker Cup wird nach den Regeln und Durchführungsbestimmungen sowie den Satzungen und Ordnungen

des DFB und seinen Mitgliedsverbänden ausgetragen. Die Spiele werden von geschulten Schiedsrichtern geleitet.

Schiedsrichterentscheidungen sind Tatsachenentscheidungen, die nicht angefochten werden können.


SPIELSYSTEM

Der Spielplan wird nach den vorhandenen Anmeldungen erstellt. 48 Mannschaften (Handwerksbetriebe) spielen

in 8 x 6er Gruppen gegeneinander. Die besten 2 Mannschaften jeder Gruppe qualifizieren sich für das Achtelfinale.
Achtelfinale, Viertelfinale, Halbfinale werden im K.O. Modus ausgetragen.

 

SPIELFELD

Gespielt wird auf 4 Kleinfeldfußball Rasenplätzen (45m x 35m). Es gibt nur Abstoß, Eckball oder Einrollen.
Strafraum ist der eingezeichnete Bereich vor dem Tor. Strafstoßpunkt ist der 9m Punkt. Es wird auf

Kleinfeldtore (5m x 2m) gespielt.

 

MANNSCHAFTSSTAERKE

Eine Mannschaft besteht aus maximal 10 Spielern, von denen gleichzeitig vier Feldspieler und ein Torwart

eingesetzt werden dürfen.

 

SCHUHWERK

Schraub- oder Alustollenschuhe sind nicht gestattet.

 

SPIELZEIT

Die Spiele sollen pünktlich durchgeführt werden. Mannschaften, die zum festgelegten Zeitpunkt nicht erscheinen,

werden mit 0:3 Toren und 0 Punkten belastet. Die Spielzeit beträgt 1 x 10 Minuten ohne Pause und Seitenwechsel.


ANSTOSS

Die erstgenannte Mannschaft im Spielplan führt den Anstoß aus.


EINWURF

Der Einwurf ist durch Einrollen zu ersetzen.


FREISTOSS

Alle Freistöße werden indirekt ausgeführt.


ABSEITS

Die Abseitsregel ist aufgehoben.

 

TORWARTREGELN

Der Torwart darf einen Rückpass aufnehmen und bis zur Mittellinie mitspielen. Sobald er den Ball kontrolliert in den

Händen hält, darf er diesen nicht über die Mittellinie werfen. Ansonsten Freistoß an dieser Stelle für die gegnerische

Mannschaft. Der Ball muß also von einem Spieler, egal welcher Mannschaft, vorher berührt werden. Wird er hinter der
Linie direkt vom Gegner ohne Bedrängung aufgenommen, so gilt die Vorteilsregel. Aus dem Fuß heraus darf der

Torwart den Ball über die Mittellinie spielen, außer bei einem Abstoß oder Abschlag aus der Hand.

 

ROHES SPIEL

Rohes Spiel, insbesondere jegliche Form von absichtlichen Grätschen wird abgepfiffen. Weitere Ermahnungen
liegen im Ermessen des Schiedsrichters.


STRAFSTOSS

Bei der Ausführung des Strafstoßes müssen sich die Spieler außerhalb des Strafraumes und innerhalb des

Spielfeldes befinden, sowie mindestens fünf Schritte vom Strafstoßpunkt entfernt sein.


SPIELERWECHSEL

Das Auswechseln von Spielern ist fliegend ohne Ansage gestattet, wenn Ein- und Austritt an gleicher Stelle erfolgen.

 

WERTUNG DER TORE

Tore können nicht aus der eigenen Hälfte direkt erzielt werden. Schießt ein Spieler, auch der Torwart, aus der eigenen

Hälfte direkt auf das gegnerische Tor und der Ball wird von einem anderen Spieler, egal welcher Mannschaft, abgefälscht,

so zählt das Tor. Geht er ohne Spieler Kontakt in das Tor, wird das Spiel mit Abstoß fortgesetzt.


GLEICHSTAND BEI GRUPPENSPIELEN

Bei Punktgleichheit in der Gruppenphase zählt erst das Torverhältnis und dann der direkte Vergleich.


GLEICHTSTAND IN ENTSCHEIDUNGSSPIELEN

Bei Unentschieden in Entscheidungsspielen wird die Partie ohne Verlängerung direkt durch das 9 m Schießen

entschieden. Jede Mannschaft stellt zuerst drei Schützen. Sollte danach kein Sieger feststehen,wird solange

weitergeschossen, bis ein Team mit 1 Treffer Unterschied führt.


SCHIEDSGERICHT

Die Turnierleitung und die Schiedsrichter bilden das Schiedsgericht.

handwerkercup sponsoren DAS HANDWERK - Die Wirtschaftsmacht von nebenan IKK classic Deutsche Handwerks Zeitung handwerk magazin Bosch Power Tools Jako Sportbekleidung Onlineshop